Equipment Raum 1

Der Raum 1 ist mit ca. 41qm der größte von allen Räumen und eignet sich besonders für Bands und Formationen, die mehr als die üblichen 4 Musiker haben. Hier finden Bands mit Bläsersatz oder mehrstimmigem Backgroundgesang ausreichend Platz. Dank der ENGL Fireball Topteil, gerne gebucht von Metal-Bands. Und damit der Raum auch gut nutzbar ist, haben wir diesen mit einer großen PA, einer großen Bassanlage und durchsetzungsfähigen 100W Gitarrentopteilen ausgestattet. Der Schlagzeuger darf sich ebenfalls auf 2 zusätzliche Becken freuen.

Folgendes Equipment findet Ihr im Raum 1:

Gitarrenverstärker

  • 2 x ENGL Fireball 100 (100W Röhren-Topteil)
  • 2 x ENGL V412 Pro (4x12" Box)

Bassverstärker

  • HARTKE HA5500 (500W Topteil)
  • HARTKE Hydrive 810 (8x10" Box)

Schlagzeug

  • TAMA Superstar
    (22" Bassdrum, 10"-12"-14" Toms, 14" Holzsnare)
  • TAMA IronCobra Doppel-Fußmaschine
  • MEINL Classic Powerful
    (14" Hi-Hat, 16"-18" Crash, 20" Ride, 18" China)
  • MEINL 10" Splash

Gesangsanlage

  • YAMAHA EMX5014C (1000W 12-Kanal Powermischer)
  • 2 x PEAVEY SP4 (600W 3-Wege-Boxen)

Zubehör

  • 1 x Keyboardständer
  • 2 x Mikrofonständer
  • 2 x Notenpult
  • 2 x Fußschalter Z4 ENGL Fireball
  • 2 x Fußschalter-Kabel (Klinke-Klinke stereo)
  • 3 x Gitarren-Boxenkabel (Klinke-Klinke mono)
  • 2 x PA-Lautsprecherkabel (Klinke-Klinke mono)
  • 1 x Tisch für den Powermischer
  • div. Hocker und Sitzmöglichkeiten,
    Mehrfachsteckdosen und Kaltgerätekabel

 

(Ausstattung kann wartungsbedingt variieren!)

Wir arbeiten mit folgenden Herstellern zusammen:

 

Probemöglichkeiten, Proben zu günstigen Preisen

Unsere Proberäume können stundenweise gemietet werden und sind dabei mit top Equipment ausgestattet. Wer einen Raum für ein regelmäßiges und lautes Proben sucht ist hier genau richtig. Gerne können wir bestimmte Zeiten fest und wöchentlich einrichten. Hier werden zu jeder Tageszeit keine Nachbarn gestört. Vorbereitung für die nächste Platten Aufnahme. Bei uns sind regelmäßig auch bekannte Gruppen und Künstler eingemietet um aus dem eigenen Proberaumtrott heraus zu kommen. Und mit neuem Elan werden dann die eigenen Songs für das gebuchte Tonstudio vorbereitet. Das spart Geld und Zeit. Ebenfalls werden bei uns auch gerne Tour-Vorbereitungen gemacht. Ausländische Gruppen können sich so für eine Deutschlandtour fit halten.
Das ältere Semester findet sich gerne für eine Revival-Session zusammen ohne über eine umständliche und kostenintensive Raumanmietung nachdenken zu müssen. Da werden dann alte Töne von Buddy Holly oder Elvis wieder zum Leben erweckt.
DJs können mit den Leistungsstarken PAs ihre Performance testen.
Die häufigste Verwendung findet im Rock und Metal-Bereich statt. Kein Wunder, wird diese Musik gerne von den Jugendlichen praktiziert, deren Geldbörse ja gerne mal blank ist. Und bei uns gibt es eine Stunde Probezeit schon ab 1,50 EUR. Das kann sich Jeder leisten.
 

Die Preise für die Anmietung sind fair

In den Preisen sind alle Kosten enthalten. Im Gegensatz zu Räumen im Bunker, kommen bei uns keine Kosten für Strom/Wasser/Gas mehr drauf, diese sind schon in der Nutzungsgebühr enthalten. Absolut transparent und fair.
 

Das Equipment wird geprüft und gewartet

Wir sind immer bemüht, jedes Equipment täglich zu prüfen. Bei Defekten wird das Gerät zeitnah repariert oder bei einer längeren Reparatur durch einen geeigneten Ersatz ersetzt. Das soll nicht auf Dauer sein und kommt in der Regel selten vor. Aber auch hier liegt der Teufel im Detail und manche Geräte lassen sich gar nicht oder z.B. wegen fehlender Ersatzteile nicht auf die Schnelle reparieren.
Vor kurzem haben wir die Gitarrenverstärker komplett durch neue Röhrenverstärker von der Firma ENGL ersetzt. Diverse Räume haben bessere Becken erhalten oder, wie in Raum 1, mehr als nur den Standard-Beckensatz.